#1 Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 24.05.2017 23:50

avatar

Es gibt eine Große Auswahl von Kameras auf dem Markt da die richtige für sich zu finden die auch zu Dir passt ist nicht leicht.
Aber anderseits ist es nicht schwer was sollte man beachten:
- was bist Du bereit auszugeben? Lege Dir ein Budget fest
- was willst Du vorwiegent Fotografieren? Tiere. Natur, Actionsfotos
- was willst Du mit Deinen Fotos machen Großeausdrucke erstellen?
oder nur kleinere Ausdrucke?

Dann kannst Du auch Dich in einem Markt deiner Wahl beraten lassen und bist nicht gänzlich den Verkäufer ausgeliefert und er dreht Dir nicht eine Kamera an die gerade weck muss.
Lass Dir Zeit gehe in mehre Läden.
Suche nach Aufnahmen die Andere mit dieser Kamera gemacht haben!

Du kannst auch Fragen hier in Forum einstellen!

#2 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Socke 03.06.2017 00:13

avatar

Schönen Dank erst mal für das Angebot, hier Fragen stellen zu können.

Vorwiegend fotografiere ich Momentaufnahmen von der Natur. Licht und Schatten spielen dabei eine große Rolle. Meine Aufgabe dabei ist, den richtigen Moment abzupassen, das kann mir eine Kamera nicht abnehmen.
Deswegen möchte ich schnell fotografieren können. Also vorher keine Einstellungen an der Kamera machen müssen.
Wenn ich ein Bild im Kopf habe und vorher noch an der Kamera rumschrauben muss, ist die Sonne oder der Hase weg.
Ich ärgere mich darüber, dass nur 2 von 50 Fotos mit meinem Handy was werden, wenn ich meinen Hund oder meine Hühner fotografiere.
Im Moment, wo ich abdrücke, bewegt sie etwas, und alle ist verschwommen.
Das sollte meine zukünftige Kamera besser können.

Mein Budget liegt bei etwa 200 Euros.

Ausdrucke sind nicht notwendig. Es sei denn, ein Bild ist ganz zufällig gut genug geworden :-)

Bin gespannt auf Vorschläge!

Socke

#3 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 03.06.2017 02:34

avatar

Hallo Ate Be

Ja wie Du da schon geschrieben hast mit den was Du gern Fotografieren möchtest ist Dein Handy total überfordert! Da wäre eine Frage offen möchtest Du Möglichkeit haben die Fotos bearbeiten am Rechner?
Das problem was Du aufgeführt hast kannte ich auch hatte das auch mit meiner älteren Spiegelreflx Kamera Sony A100 das war mal ne tolle Kamera! Die hat tolle Bilder gemacht aber schon beim Frösche Fotografieren war sie dann schon Überfordert Fotos bis zu ISO 200 waren Klasse! Da habe ich mir dann ne Sony 58 geholt eine nette Einsteiger Kamera für JPG Fotos ganz Ok! Für mich war das auch für mich ne eine gute Preiswerte Lösung da ich auch die vorhanden Objektive weiter Nutzen konnte! Aber ich nutze das RAW Format um gerade bei Tierfotos eine Nachbearbeitung zu ermöglichen und damit auch keine Serienfotos im RAW Format möglich dann Schaltet sie in JPG Format zwangsweise um. Dann habe ich mich für die Sony 77II entschieden mit der ich sehr Glücklich bin schneller Autofokus und ausreichende Serienfotos wenn sein muss das ist auch im RAW Format kein problem! Auch habe ich mir ein tolles mitleres Teleobjektiv 70-200 das auch sehr Lichtstark ist und ein größeres Teleobjektiv 160-600 das zwar leider nicht so Lichtstark die die Lichstark sind umetliches teurer auch größer und schwerer das ist natürlich auch dem A-Mout geschuldet
Mein erster Rat wäre eine Spiegellose Kamera die ein Schnellen Autofokus hat aber da ist auch der gebraucht Markt bei den Budegt schon eine in der Art sehr schwer eine solche zu bekommen!
Hätte aber auch das Problem mit nur ein Standartobjektiv wäre das ja auch nicht getan zu den Gewicht der Kamera kämme noch ein Zoomobjektiv dazu was man noch mit dabei haben sollte. Also kommt da einiges an Gewicht zusammen was man da dann mit sich herum Schleppen muss oder tuen muss.

2. Empfehlung eine Bridge-Kamera kein weiteres Objektiv erforderlich das man mit sich herrum tragen muss! Da sollte man auch beachten das man sich eine Kamera zulegt die auch für Tiere nötigen Zoom an Bord hat wenn man erstmal richtig gefallen gefunden hat möchte man da auf kleinere Tiere auf die Pürch gehen da bleibt am Ende nur ein Komplette neu Anschaffung übrig! Das ist der Nachteil was man zur einer Kamera mit Wechselobjektiven hat!
Mein Tip wäre die Canon PowerShot SX540 HS Digitalkamera (20,3 Megapixel CMOS-Sensor, 50-fach Ultrazoom, 100-fach ZoomPlus, WiFi, Full HD) schwarz die Kamera sollte da Deine Anforderungen schon sehr gut mit halten können die 100 -Fach Zoom würde ich nicht als Kauf Entscheidung nehmen das ist wohl Digitalzoom den kannst Du auch am Rechner erzeugen aber wenn Du das an der Kamera nutzt nicht mehr Rückgängig machen das Foto ist warscheinlich so wie es nicht haben magst. Aber wir liegen hier um Hundert Euro über Dein Budegt!

Ich hoffe Dir erst einmal ein klieinen überblick gegeben zu haben zu den Beiden unterschiedlichen Kameasystemen soll erstmal ein grober Vergleich sein es gibt da noch weitere unterschiede.

LG Lutz

#4 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Socke 05.06.2017 21:55

avatar

Danke erst mal.
Die Bridge-Kamera passt dann wohl besser zu mir...ich möchte auf meinen Wanderungen keine ganze Ausrüstung mitnehmen. Ich bin Foto-Mach-Anfänger und hauptsächlich unterwegs, um die Natur zu genießen und meinem Hund und mir die nötige Bewegung zu geben. Die Canon PowerShot liest sich gut für meine Zwecke. Nicht zu groß, nicht zu schwer und dass ich mit 200 Euros nicht weit komme, war mir fast klar. Allerdings habe ich zu der Kamera noch einige Fragen: was genau bedeutet, dass sie keinen Sucher hat? Ich stelle mir vor, die Kamera überlässt es mir, das Zielobjekt zu fokussieren, also höchstwahrscheinlich mittig zu setzen. Zweite Frage wäre: wie lade ich auf? Das Zubehör sieht nach Ladekabel aus. Ist das Akku austauschbar, wenn es hinüber ist?
Bearbeiten möchte ich meine Bilder nur am PC. Wie ich schon geschrieben habe...keine Einstellungen beim Fotografieren machen müssen. Später bearbeiten mache ich gerne!
Liebe Grüße
Ate

#5 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 07.06.2017 08:26

avatar

Hallo Ate

Ein Sucher besitzt die Kamera leider nicht
Akku ist austauschbar und ist in einer Ladeschale zu laden würde empfehlen einen Ersatzakku einzuplanen. Was ich Dir empfehlen würde Fotos im RAW Format aufzunehmen, ich weiß nicht ob die Kamera das gemeinsame abspeichern von JPGs und RAWs beherrscht das bieten eigentlich moderne Kameras. Denn das RAW Format bietet erst das Digitale entwickeln am PC an das ist gerade bei Lichteffekten Licht und Schatten sind RAW Datein sehr günstig haben einige Vorteile zu gegen über JPG, denn JPGs sind eigentlich nur bedingt nacharbeitbar. RAW Fotos muss man in einen Programm bearbeiten, ermöglicht dadurch aber gerade viel mehr aus dem Foto heraus zu holen!

LG Lutz

#6 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Socke 13.06.2017 20:29

avatar

Gute Tipps, vielen Dank!

#7 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 14.06.2017 09:13

avatar

Hallo Ate

Das Freuht mich das ich Dir ein paar Anregungen geben konnte! Wäre schön wenn Du uns weiterhin auf den laufenden halten würdest über den Stand der dinge zur Anschaffung der neuen Kamera.
Es gibt auch ein paar ähnliche Kameras mit Sucher!

Ja der Wald bietet viele Motive und viele Freiräume über das Leben nach zu denken!

LG Lutz

#8 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von LeonFlei 17.01.2018 14:44

Hallo Lutz!
Sehr interessantes Thema, ich freue mich, an der Diskussion teilzunehmen. Für Anfänger und Amateurfotografen ist dieses Problem wirklich sehr wichtig. Ich kann diesen Artikel empfehlen, für diejenigen, die Englisch lesen können. Viel Glück bei der Auswahl!

#9 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 17.01.2018 23:24

avatar

Hallo Leon
schön das Du Dich bei diesen Beitrag mit einbringst! Ich habe meine Beiträge noch mal teilweise über arbeitet und ergänzt, werde schauen hier da noch weitere Ergänzungen vornehmen.
Ja das ist schon eine Entscheidung zu welche Art Kamera man sich zu legen will!
Da kann man schnell mal ein Paar hundert Euros in Sand setzen! Das ist für ein Fotoeinsteiger eine unüberschaubare Vielfalt an Fotoapparaten auf den Markt.
Auch für ein Amateurfotografen der Plant seine Ausrüstung zu erneuern steht da vor einer Mammutaufgabe, wenn man da an einen falschen Verkaufsberater gerät ist man schnell sein Geld los und hat möglicher weise eine Ausrüstung die für den geplanten Einsatz total ungeeignet ist!
Man sollte sich zum Kauf möglichst viel Zeit nehmen! Sich überlegen für was will man seine Fotoausrüstung Einsätzen was will man mit seinen Fotos machen da kann es sehr schnell zu Fehleinschätzung kommen. Es sollte da nicht zu sehr auf ein unteren Level man sich festlegen die Ansprüche können da schnell wachsen. Wenn man erst dabei dann so richtig auf Geschmack kommt kann die Ausrüstung schnell an dessen Grenzen geraten das geht sehr schnell um so intensiver man sich mit der Fotografie beschäftigt! Wenn man da für sich das so einigermaßen einschätzen kann, wenn das überhaupt möglich ist! Sollte man sein Budget noch mal überdenken ob es Sinn macht das nicht ein wenig zu erhöhen sinnvoll wäre!

LG Lutz

#10 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von samsmith1337 17.06.2018 00:44

Sehr guter Artikel. Danke für die Information. Ich habe auch ein paar Informationen für Amateurfotografen. Dieser Artikel kann Ihnen helfen, die richtige Kamera zu wählen, wenn Sie ein Anfänger sind.

#11 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von samsmith1337 21.06.2018 16:16

Kann man diesen Artikel auf .... Blog finden

#12 RE: Du Bist auf der suche nach einer Kamera von Lutz Haenel 05.07.2018 14:21

avatar

Ich finde die Seite Du samsmith1337 die Seite Du da empfiehlst nicht gerade sehr User freundlich nirgens ein Impressum auch sonst welche Infos zu der Seite zu den ersteller der Seite. Darum nehme ich Link aus den Beitrag herraus!

Du suchst eine Kamera die zu Dir passt!
Xobor Forum Software von Xobor